Monday, 16. March 2009

Miss P im Radio

Schon wieder... diesmal aber live. Morgen, irgendwann zwischen 8 - 10 Uhr vormittags. Auf Antenne Wien - dem Musiksender für Erwachsene. Wie passend. ;)

Reingefallen...



Da sitz ich gestern gen Mitternacht vor dem TV und sehe in den Nachrichten das Bild einer blutüberströmten Leiche. Mein erster Gedanke war, das Bild habe ich doch erst kürzlich gesehen, weshalb also Breaking News? Dann frage ich mich, seit wann Leichen so explizit dargestellt werden. Dann bin ich schockiert ob dieser schrecklichen Nachricht und bekomme dieses Bild nicht mehr aus dem Kopf.
Heute recherchiere ich und finde keinen einzigen Artikel dazu. Gleichzeitig fällt mir ein, ich muß noch den Fringe-Piloten aufnehmen und da daaaaa: Jetzt weiß ich, woher ich das Bild kenne.

Ich bin reingefallen. Eine Ente. Ein Marketing-Gag. Getarnt als Schlagzeile. Gut gemacht. Aber die Seriösität des Senders Pro7 ist nun wirklich in Frage zu stellen, wenn man nicht einmal mehr den Nachrichten Glauben schenken darf.

Die ganze Wahrheit

Sporty P

Unfassbar. Ich habe es tatsächlich geschafft, einen Neujahrs-Vorsatz umzusetzen. Einen, den jeder hat, gerade nach den üppigen, nie enden wollenden Tagen. Sport nämlich.
Schon im Jahr zuvor stand ein Crosstrainer im hauseigenen Studio. Den nutzte ich sogar täglich. Allerdings nur 15 Minuten, dann wurde es anstrengend oder fad. Und nach ein paar Wochen uninteressant und er wurde, wie es nun mal so Tradition ist, nur mehr als Wäscheständer genutzt.
Im Dezember wurde dann ein Fotoshooting für April 09 angesetzt und somit für mich eine Frist, den müden Körper wieder in Form zu bringen. Ausschlaggebend für meine Motivation war aber in erster Linie meine Partnerin vor der Kamera, die einen Kopf größer und neben meiner Person wie eine Gazelle aussieht. Oder ich wie ein Pferd. Nun, SO geht das nicht.

Seit Anfang Jänner gibt es daher ein Tagebuch, in dem ich akribisch meine Essens-Gewohnheiten festhalte und in dem möglichst wenig Kalorienreiches verzeichnet wird. Zudem steht der Crosstrainer nun im TV-Room. Dort ist es nämlich warm und ich kann mich mit meinen Lieblingssendungen bestens davon ablenken, dass ich mindestens 45 min strampeln muß. Im Anschluß gibt es noch 15 min Bauch-Beine-Po Workout und dann lieg ich wie Pudding auf dem Boden und fühle mich gut dabei.

Jetzt haben wir März und ich schaffe es tatsächlich noch immer, 3-4 x die Woche mein Cross-Training zu absolvieren. Ich bin fasziniert.
Noch unglaublicher ist die Tatsache, dass ich seit Februar zusätzlich noch 1-2 x die Woche im städtischen Schwimmbad meine Runden drehe. Ich bin sogar im Besitz einer Monatskarte. Unpackbar, oder?
Und jetzt kommt's. Einmal die Woche steht jetzt Aqua Gymnastik auf meinem Programm. Und das ist wahrlich ein Spektakel. Zumindest im städtischen Schwimmbad. Würde ich selbiges im John Harris absolvieren, wäre das richtig trendy. So treibe ich aber in den Fluten mit Dutzenden von betagten Frauen, stemme Wasserflaschen und würge die Schlange. Der Effekt ist der selbe. Nur manchmal entfährt mir ein "Oida" und ich muß schmunzeln ob der Gesellschaft, mit der ich das Becken teile.

Mein Ziel habe ich noch nicht erreicht und werde es bis zum Shooting auch nicht mehr schaffen. Aber im städtischen Schwimmbad habe ich mit Abstand den knackigsten Body.

Sunday, 15. March 2009

Deshalb also...

Kürzlich im Einkaufszentrum...

Thursday, 12. March 2009

Renee Unplugged

...heißt nicht nur meine neue Kolumne bei Zib21.com

Renee Unplugged gibt es auch heute Nacht im Grazer Nonstop Kino. Und deswegen setzt sich Madame jetzt in den Zug gen Süden und arbeitet an ihrer Playlist. All jene, die nicht Gelegenheit haben, dabei zu sein, können selbiges am Dienstag nächster Woche in Wien nachholen.

Alle Infos unter www.pornounplugged.com

Tuesday, 10. March 2009

Lisl, Lisl... wo wüstn hin?

Zitat Ende Intro Little Josefine. Mehr Dialekterei, aber auch Sex gibt es in folgendem, soeben erschienenen Streifen aus der Six Inch Snails Schmiede. Mehr dazu in Kürze an anderer Stelle.



Mehr zum Film

Thursday, 5. March 2009

Yummy!

Nach einem ewig langen Tag mit Hetze von einem Termin zum anderen habe ich es nicht mehr geschafft, auf das Abendmahl im Eigenheim zu warten und stattdessen im Westbahnhof auf der Etage zwischen U6 und U3 Halt gemacht. Ein (mir) neuer Laden hat mich dort von weitem angelächelt: Paolo's

Aus dem leckeren Angebot habe ich dann ein Mozarella/Honig Ciabatta gewählt und mir die Köstlichkeit warm machen lassen. In der U-Bahn sitzend habe ich schließlich den ersten Bissen getan. Und oh welch Freude, da war noch mehr drin, als erwartet. Nämlich Rucola, zarte Birnenscheiben und kleine Haselnuss-Stücke! Blöd natürlich für jene, die eine Nuß-Allergie haben und dann steht da gar nix von auf dem Schildchen.

Anyway: Yumm yumm und eine tolle Abwechslung für den kleinen Hunger zwischendurch.

MY POV

[expect the unexpected]

Search My Blog

 

People Just Said...

Schonmal...
..an jeder Fußinnenseite eine 2cm² große Fläche ohne...
Joshy01 - 2010/01/03 11:35
Der olle Wahnsinnige...
Der olle Wahnsinnige lernt von Tag zu Tag mehr Blödsinn...
Miss Pornero - 2009/12/02 10:47
Da hast Du sehr recht....
Da hast Du sehr recht. Auch wenn er nicht so ne geniale...
Miss Pornero - 2009/12/02 10:45
... der kleine sniper...
... der kleine sniper sieht ein wenig aus wie der beginn...
timanfaya - 2009/11/27 13:40
iPhone-Kopfhörer-Zerbeisse n...
iPhone-Kopfhörer-Zerbeisse n nicht zu vergessen! Wir...
Lorelei - 2009/11/20 08:48

XXX News

TRANSLATE MY POV

Logbook

Online for 6007 days
Last update: 2021/07/15 02:03

Powered by


anger management
Cooking with Pornstars
etc.
Interactive Greetz
Miss P empfiehlt:
MYPOV Awards
Netz-Schmankerl
Oh Du mein Wien!
on the road
personal achievements
PorneroToons
skin-flick-snippets
That's just me!
VIE: Szenetipp
Profil
Logout
Subscribe Weblog